Liebe Kolleginnen und Kollegen!

 Auch 2017 möchten wir Ihnen wieder interessante Fachfortbildungen und einen offenen Erfahrungsaustausch anbieten. Es werden wie immer themenorientierte Vorträge zur chinesischen Medizin mit anschließender Diskussion gehalten sowie die Möglichkeit angeboten, eigene schwierige Fälle aus ihrer Praxis der TCM zu diskutieren. Das Niveau ist dabei so gewählt, dass sowohl Anfänger als auch „alte Hasen“ auf ihre Kosten kommen können. Der feste Termin unserer Gruppe in Kiel ist wie immer in den geraden Monaten am 2. Mittwoch des Monats.

 Unser nun seit über 12 Jahren bestehender Arbeitskreis Akupunktur in Kiel ist eine Kooperation mit dem FDH Schleswig-Holstein, zu dem auch alle interessierten Mitglieder des FDH kostenlosen Zugang haben.

 Für den kommenden Zyklus bieten wir folgende Themen an:

 

08. Februar 2017: Einführung in die chinesische Kräuterheilkunde mit HP Christiane Brand (Besonders für Interessierte an der am 4. März beginnenden Grundausbildung in chin. Arzneimittellehre)

 

12. April 2017: Die Hara-Diagnostik nach Kiiko Matsumoto und ihre Umsetzung in der Therapie (ein Einblick) Theoretische Grundzüge und praktische Übungen (HP Christiane Brand)

 

14. Juni 2017: Fallbesprechungen und praktische Probleme in der Akupunktur (HP Udo Lorenzen)

 

11. Oktober 2017: N.N.

 

13. Dezember 2017:Seltene Punktekategorien und ihre Anwendung in der Praxis (HP Udo Lorenzen)

 

 
Ort: Ausbildungszentrum Nord, 24106 Kiel, Projensdorfer Str. 14
 
Zeit: 17:00 – 19:00 Uhr (danach auf Wunsch Diskussion von Praxisfällen)
 
Kosten: für Schüler und Absolventen des ABZ Nord und Mitglieder des FDH (Fachverband Deutscher Heilpraktiker) werden keine Gebühren erhoben, Gäste bezahlen € 10,00 Euro pro Abend.

Für unsere Planung bitte ich wie immer alle Interessierten, sich für die gewünschten Vorträge schriftlich anzumelden, um einen Überblick über die Teilnehmerzahl zu bekommen. Dies gilt besonders, wenn Sie nur einzelne Vorträge besuchen möchten. Bitte nutzen Sie auch die Möglichkeit, Ihren „schwierigen Fall“ oder auch andere berufsspezifische Probleme in unserer Runde zu besprechen. Um dieses zu planen, bitte ich Sie, mir vorher Bescheid zu geben.


Herzliche Grüße Ihr
Udo Lorenzen