TCM-Aufbaukurs – Vertiefung der Basics, weiterführende Themen

 

1. WE: 21/22. September 2019:

Ben Biao (Wurzeln und Zweige), Symptomanalyse, Fallanalysen

 

2. WE: 12/13. Oktober 2019:

Westliche Krankheitsbilder und TCM (Nach Absprache)

 

3. WE: 9/10. November 2019:

Bi- und Wei-Syndrome (Schmerzblockaden und Lähmungen), emotionale Störungen und ihre Behandlung mit Akupunktur

 

4. WE: 30. November/1. Dezember 2019:

Vertiefung der Punktekategorien 50 weitere wichtige Punkte mit Lokalisation, Indikation und Energetik, wichtige Punktekombinationen

 

5. WE: 11/12. Januar 2020:

Wandlungsphasendynamik, physiologische und pathologische Zyklen, die 5 antiken Punkte als Akupunktursystem zwischen den Wandlungsphasen

 

6. WE: 1/2. Februar 2020:

Einführung in die Theorie und Praxis der acht außergewöhnlichen Gefäße (Qi Jing Bai Mai).

 

Kosten: 150,00 Euro für Mitglieder des FDH, 180,00 Euro für Externe. (bei 6 TeilnehmerInnen) Der Kurs kann nur als Ganzes gebucht werden.


Teilnehmerzahl: 6-10


Seminarort: ABZ Nord in 24103 Kiel, Holtenauer Str.3


Ein Lehr-Ambulatorium (3-4 Teilnehmer) kann zusätzlich absolviert werden. (10 x 5 Stunden in wöchentlichen Abständen, nach Absprache wochentags vor- oder nachmittags, insgesamt 50 Zeitstunden).


Die Kosten des Ambulatoriums betragen 400,00 Euro pro Teilnehmer.

Wir wenden uns mit dem TCM-Aufbaukurs an Kolleginnen und Kollegen aller therapeutischen Berufsgruppen, die ihre Grundlagen in der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) vertiefen möchten. Wir wollen mit unseren Lehrgängen das Interesse an einer ernsthaften Auseinandersetzung mit der TCM wecken und vertiefen und einen einheitlicheren Standard setzen.


Teilnehmer dieses Aufbaukurses können, wenn Sie vorher den TCM-Basiskurs erfolgreich absolviert haben (oder dieses Wissen anderweitig erlangt haben – Nachweis!), unter vergünstigten Bedingungen an unserer großen Akupunktur-Ausbildung teilnehmen (Quereinstieg ins 2. Ausbildungsjahr!).