Ausbildung „TCM mit westlichen Heilpflanzen“


In dieser Ausbildung wird die Anwendung westlicher Heilpflanzen nach den Kriterien der chinesischen Medizin erlernt und für die TCM-Praxis nutzbar gemacht.
Die Seminare richten sich an Therapeuten mit einfachen Kenntnissen in der chinesischen Medizin (Ba Gang - Diagnose, Zang Fu-Physiologie und Pathologie, Zungen- und Pulsdiagnostik, insgesamt ca. 100-150 Unterrichtstunden als Basics).
Die Ausbildung vermittelt Ihnen umfassende Kenntnisse unserer wichtigsten einheimischen Heilpflanzen und ihrer Integration in die chinesischen Rezepturenlehre.  Sie wird sie befähigen, individuelle Rezepturen für Ihre Patienten nach den Richtlinien der Traditionellen Chinesischen Medizin zu erstellen.

Die Heilpflanzen werden nicht nur in der Theorie erlernt, sondern in jeder Unterrichtseinheit werden die jeweiligen Kräuter in ihrer Eigenart betrachtet, sowie in ihrer Wirkung und im Geschmack erfahren.

Der sehr praxisorientierte Unterricht umfasst 7 Wochenenden mit insgesamt 112 Unterrichtsstunden